Kinder und Jugendliche mit Kunst und Kultur in Kontakt bringen.
Kinder und Jugendliche mit Kunst und Kultur in Kontakt bringen.

Ausschüttung Theater + Konzert

In Zusammenarbeit mit der "Mittelsächsischen Theater- und Philharmonie gGmbH" ging der "Förderpreis Theater + Konzert" für die Saison 2019/20 an die Schloßbergschule in Döbeln, Kindergarten Geringswalde, Förderschule Roßwein, Förderschule Waldheim, Förderschule Rochlitz, Förderschule Wilhelm-Pfeffer-Schule Zettlitz, Grundschule C. Böhme, Förderschule Käthe Kollwitz Freiberg, Oberschule P. v. Ohain, Förderschule Flöhe und Förderzentrum C. Winkler Brand-Erbisdorf mit zusammen 1.000 Schülerinnen und Schüler für den Besuch von 3.000 Veranstaltungen.

 

Der pädagogische Dienst des Theaters organisierte die nötigen Begleitmaterialien und führte Vor- oder Nachbereitungen durch. Auch der Konzertdramaturg war an dieser pädagogischen Arbeit beteiligt. 

In Zusammenarbeit mit der "Mittelsächsischen Theater- und Philharmonie gGmbH" ging der "Förderpreis Theater + Konzert" für die Saison 2018/2019 an die Schloßbergschule Döbeln, Kindergarten Geringswalde, Förderschule Zettlitz, Förderschule Roßwein, Förderschule Waldheim 400 Schülerinnen und Schülern wurde die Möglichkeit gegeben, das Freiberger Theater 1.485 mal zu besuchen. Der pädagogische Dienst des Theaters organisierte die nötigen Begleitmaterialien und führte Vor- oder Nachbereitungen durch. Auch der Konzertdramaturg war an dieser pädagogischen Arbeit beteiligt. 

In Zusammenarbeit mit der "Mittelsächsischen Theater- und Philharmonie gGmbH" ging der "Förderpreis Theater + Konzert" für die Saison 2017 an die Schulen GS C. Böhme Freiberg, FS Flöha, FS C. Kollwitz Freiberg, FS Brand-Erbisdorf und die OS Ohain Freiberg. 400 Schülerinnen und Schülern wurde die Möglichkeit gegeben, das Freiberger Theater zu besuchen. Der pädagogische Dienst des Theaters organisierte die nötigen Begleitmaterialien und führte Vor- oder Nachbereitungen durch. Auch der Konzertdramaturg war an dieser pädagogischen Arbeit beteiligt. 

Die Kindertagesstätte "Pfiffikusland" in Geringswalde erhält den "Förderpreis Theater + Konzert" und somit Abonnements für 50 Kinder bei der "Mittesächsischen Theater- und Philharmonie gGmbH" (Freiberg, Döbeln, Kriebstein) "Junioranrechte", wodurch jedem Kind der Eintritt für drei Theatervorführungen in der Saison 2017/2018 ermöglicht wird (zusammen 150 Besuche). 

Der "Förderpreis Theater + Konzert" wurde in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Mittagskinder" in Hamburg für den Kauf von 40 Theaterkarten für Kinder aus sozialen Brennpunkten der Stadt für die Theateraufführung "Rapunzel" in Hamburg im Dezember 2017 vergeben. 

Die Förderschule in Waldheim erhält den "Förderpreis Theater + Konzert" und somit Abonnements für 77 Schülerinnen und Schüler bei der "Mittesächsischen Theater- und Philharmonie gGmbH" (Freiberg, Döbeln, Kriebstein) "Junioranrechte", wodurch jedem Kind der Eintritt für drei Theatervorführungen im zweiten Halbjahr 2017 ermöglicht wird (zusammen 231 Besuche). 

"Förderpreis Theater + Konzert" wurde in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Mittagskinder" in Hamburg für Karten für 40 Kinder aus sozialen Brennpunkten der Stadt, um die sich die "Stiftung Mittagskinder" täglich kümmert, für ein Kinderkonzert der Hamburger "Camerata" mit dem Titel "Telemann im Teleskop"  im Mai 2017 vergeben.

Der "Förderpreis Theater + Konzert" wurde in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Mittagskinder" in Hamburg für den Kauf von 40 Theaterkarten für Kinder aus sozialen Brennpunkten der Stadt für die Theateraufführung "Das Gespenst von Canterville" in Hamburg im Dezember 2016 vergeben. 

Gefördert "Harts un Neschome" für ein Konzert am 30.10.2016 im Rathaus Waldheim mit einer Ausfallbürgschaft. 10% der Eintrittskarten wurden an Kinder und Jugendliche mit geringen wirtschaftlichen Möglichkeiten abgegeben.

"Förderpreis Theater + Konzert" für die Förder- und Oberschulen in Waldheim (Sachsen) für ein Musikprojekt im ersten Halbjahr 2016.

 

Praktische Instrumentenkunde - Musikstunden in der Stadtkirche

 

Am 11. April 2016 fand in der Evangelischen Kirche St. Nicolai in Waldheim die erste Veranstaltung zum Thema „Praktische Instrumentenkunde“ statt, an denen Schülerinnen und Schüler der Förder- und der Oberschule Waldheim teilnahmen. Die erste Stunde beschäftigt sich mit Holzblasinstrumenten. Dabei handelt es sich um ein Konzept, dass François Maher Presley ins Leben rief.

 

Weitere Unterrichtseinheiten fanden am 10. Mai zum Thema „Blechblasinstrumente", am 16. Juni zum Thema "Instrumente einer Band" und am 16. September statt. Während dieser Schlussveranstaltung gab es ein gemeinsames Singen mit Holz-, Blech- und Bandinstrumenten. 

François Maher Presley

Stiftung für Kunst und Kultur
(Gemeinnützige Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung)
Ecke Adolphsplatz 3, Großer Burstah
20457 Hamburg

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)40 / 181 382 43
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© in-cultura.com GmbH